Fjordtour zur Mitternachtssonne ca. 20.00-01.00 Uhr für Gruppen: 6000 Nok

Wir fahren zu dem nach Norden liegendem Grøtfjord mit seinen dramatischen Bergen, romantischen und teils versteckten Sandstränden, blau-grünen Wassern und rauschenden Wasserfällen. Dessen bizarre Landschaft bietet immer wieder neue Ausblicke zum Erleben und Fotografieren an. Die Sonne wandert bis zum 21. Juni immer höher. Die reale Mitternacht ist um 1.00 - weil Norwegen ja auch die europäische Sommerzeit hat.

Selbst, wenn die Sonne wegen des Wetters nicht zu sehen sein sollte, es ist hell und es ergeben sich auch dann traumhaft schöne Bilder mit Regen oder Nebelschleiern über den grünen Fjordwassern. Die steilen Kletterberge am Ende einer schmalen Bucht haben noch lang in den Sommer Schnee und Eis als Kontrast zum dunklen Gestein. Dort rauschen von überall Wasserfälle in einen kleinen Bergsee und weiter in den Fjordausläufer. Wir fahren nach Tromvik, einem Fischerdorf, das am Ende der Strasse liegt. Kleine Spaziergänge laden Sie ein zum Geniessen und Erleben der wunderbaren Natur und der Ruhe. Manchmal begegnen wir Rentieren, frei laufenden Schafen und immer verschiedenen Vögel. Unterwegs gibt es heissen Tee und Plätzchen. Freuen Sie sich auf eine lichte Nacht in abenteuerlicher Natur.

Auf der englischen Site gibt es den Tour-Verlauf in Bildern. 

 

Tour für Gruppen auf Anfrage: 6000 NOK